Kostenloses Girokonto

Sie suchen einkostenloses Girokonto und Ihre Bank vor Ort kann das nicht bieten? Schauen Sie mal, welche Leistungen heute bei einem kostenlosen Girokonto möglich sind. Die Erreichbarkeit ist rund um die Uhr und die Serviceleistungen müssen sich hinter denen Ihrer Hauabank auch nicht verstecken.

Vergleichen Sie gleich hier kostenlos bei: Vergleich24h.de

Kostenloses Tagesgeldkonto

Für jeden, der sich auf dem normalen Sparkonto nicht arm sparen möchte, gibt es Alternativen: das Tagesgeldkonto mit zum Teil erhebleich höheren Zinssätzen. Die Leistungen nicht sogar noch flexibler, da Sie innerhalb weniger Tage über die gesamte Summe verfügen können. Auch die Sicherheit ist gewährleistet. In eigentlich allen Fällen wird das Tagesgeldkonto mit dem Girokonto verbunden und es sind nur Geldtransfers zwischen diesen Konten möglich. Ein Außenstehender kann also nicht auf ein anderes Konto Geld überweisen oder abzweigen. Der Vergleich kostet nichts und das Tagesgeldkonto auch nicht.

Hier gehts zum Vergleich

Kostenloses Festgeld

Für jeden, der sein Geld nicht sofort wieder benötigt, eignet sich ein Festgeldkonto, bei dem das Geld auch mal mehrere Monate bis 1-2 Jahre angelegt wird. Die Laufzeit wird vorher vereinbart und der Zinssatz ist in dieser Zeit fest und liegt deutlich über dem eines normalen Sparbuches. Sie sollten allerdings nur Geld dort anlegen, wenn Sie es in dieser Zeit nicht benötigen und wenn Sie eine festverzinsliche Anlage mit hoher Sicherheit wünschen. Je nach Marktlage reicht es schon, wenn Sie ein Tagesgeldkonto haben. Es kann sich aber auch lohnen, zumindest teilweise in einem Festgeldkonto Geld zu parken, da möglicherweise die Zinsen entsprechend höher sind.
Nach Eröffnung eines Tagesgeldkontos kann man meist ohne weitere Prüfung auch ein dazu gehörendes Festgeldkonto anlegen, das erspart weitere Formalitäten. Es ist aber natürlich auf die Konditionen zu achten.
Ein Festgeldkonto sollte nichts kosten und die angebotenen Zinsen sollten über dem des Tagesgeldkontos liegen. Dazu sollte die Bank dem Einlagensicherungsfonds angeschlossen sein und er angelegte Betrag sollte demnach nicht über der garantierten Summe liegen.

Hier können Sie vergleichen: zum Vergleich